E-Mail

(T)Raumschiff Erde
von Michael Köchling

Die Erde einmal etwas anders betrachtet, ist sie doch in Wirklichkeit ein Raumschiff, auch wenn wir ihren Kurs in keiner Weise beeinflussen können. Immerhin ist es uns aber inzwischen möglich, diesen Kurs zu berechnen und aufzuzeigen und uns somit ihre Bewegungen durch das Weltall vorzustellen. Dazu haben umfangreiche Erkenntnisse damaliger wie auch Wissenschaftler der Neuzeit beigetragen.

Zu nennen sind da viele, doch kann hier nur eine bescheidene Anzahl aufgeführt werden - was mir die Ungenannten verzeihen mögen.

Allen voran war es Isaac Newton (1643-1727). Er war der wohl bedeutenste englische naturforscher seiner Zeit und fand die drei Bewegungsgesetze der Mechanik (Newtonsche Axiome):

1. Jeder Körper verharrt in seinem Zustand der Ruhe oder der gleichförmigen, geradlinigen Bewegung, solange keine Kraft auf ihn einwirkt!

2. Kraft = Masse x Beschleunigung

3. Jede Kraft erzeugt eine ihr gleichgroße Gegenkraft!    >

| < Zurück | Home | Weiter > |

(T)Raumschiff Erde von Michael Köchling (1)