E-Mail

 

Die Mondfinsternis vom 16. Mai 2003

 

Am Morgen des 16. Mai 2003 begann um 04:03 Uhr der Eintritt des Mondes in den Erdschatten. Die Aufnahmen wurden in Rettenberg im Allgäu in einer frostigen Nacht mit einem Refraktor (Linsenteleskop) aufgenommen. Die erste davon zeigt den Vollmond um 03:26 Uhr.

Das zweite Bild zeigt den ersten Kontakt des Erdschatten.

Auf dem untenstehenden Bild können Sie ca. die Mitte der Mofi sehen.

Die nächsten beiden Fotos zeigen das fortschreitende Ende der Finsternis.

Mondfinsternis in der Dämmerung - kurz vor Sonnenaufgang

 

Pressemeldung aus der örtlichen Zeitung

Fotos 2003 Stefan Dylus/GfW