E-Mail

 

Das GfW - Observatorium - ATLANTIS

17°48'19,5" W
28°49'16,0" N

Die GfW-Sternwarte ATLANTIS wurde 1986 von Herr EINHARD BEHR gegründet, und in die Hotelanlage La Palma Romantica integriert. Das Dach ist elektrisch abfahrbar und die Gerätesäule wurde durchgehend bis in den Boden gearbeitet.

.

Die Geräte der Sternwarte stehen für GfW-Mitglieder kostenlos zur Verfügung.
(ERFAHRUNG MIT ENTSPRECHENDEN GERÄTEN MUSS VORHANDEN SEIN.)
Der Hotelaufenthalt kann über TUI, KREUZER oder privat gebucht werden.

Einrichtung:
Es steht ein C-8 auf einer SP-DX-Montierung mit verschiedenem Zubehör zur
Verfügung. Ein Spektiv 80 mm Ø mit Zubehör kann für Außenarbeiten ausgeliehen werden.


NEU FÜR UNSERE MITGLIEDER:

Seit Oktober 2002 steht der Sternwarte ATLANTIS eine FS2 Steuerung von ASTRO-ELECTRONIC zur Verfügung. Da Hochleistungsmotoren viel Geld kosten (Stück ca. 200,00€) mußten wir den schon vorhandenen MT-1 Motor, der als Rektaszensionsmotor und einer Handbox vorhanden war, einplanen und somit nur einen neuen Deklinationsmotor dazu kaufen.

Für Außenarbeiten mit den Sternjäger wie z. B. Sonnen- und Sternenbeobachtungen auf dem Roque de Los Muchachos, wurde eine Super-Polaris-Montierung mit Alu-Stativ für unsere GfW-Mitgliedern im Observatorium stationiert.

Für den Gast- Amateur steht natürlich weiterhin die gute alte Handbox für die Nachführung in Rek. zur Verfügung

Anwesenheitstermine von GfW-Mitgliedern, die Referate halten und astronomische Führungen bei guter Sicht im Hotelobservatorium anbieten:




Das GfW-Observatorium ATLANTIS:

| Home |