E-Mail

 

Das Astrofisico de Canarias auf dem Roque de Los Muchachos

Der höchste Punkt der Insel La Palma, ist der Roque de Los Muchachos mit 2426m Höhe. Auf 2350m bis 2400m Höhe befindet sich das Institutsgelände mit seinen Teleskopen.

HIER EINIGE TELESKOPE

Das GTC - Gran Telescopio Canarias (Webcam)

Das größte Teleskop ist das noch in Bau befindliche GTC (Gran Telescopio Canarias) mit 10,4 m .

Das WHT - William Herschel Teleskop

Es war lange Zeit das größte Teleskop Europas mit 4,20 m Spiegeldurchmesser. Wenn man es aber genau nimmt ist es das immer noch, da der Spiegel aus einem Stück gefertigt wurde. Im Gegensatz zum GTC, daß aus 36 sechseckigen Spiegelsegmenten besteht.

Das Gamma Teleskop MAGIC (Webcam)

Für Sternenlicht ist das MAGIC ungeeignet, da der Focus nicht im unendlichen liegt. Der Focus ist nur für die Hochatmosphäre ausgelegt, in welcher der erste Kontakt der Gammastrahlung stattfindet. Die Spiegelfläche entspricht 234 m.

Das NOT - Nordic Optical Teleskop (Webcam)

Das Nordic Optical Teleskop hat einen Spiegeldurchmesser von 2,56 m .

INFO: Es gibt zwei Straßen zum Roque de Los Muchachos. Vom Hotel Hotel La Palma Romantica ist die kürzere Strecke über Los Tilos, Richtung Garafia. Die Fahrzeit beträgt ca. 1- 1¼ Stunden. Die zweite Strecke führt kurz hinter Santa Cruz de La Palma hinauf zum Roque de Los Muchachos und bietet bei etwas längerer Fahrzeit besondere Aussichten.

Bericht über das derzeitig einzige deutsche Projekt im Astrofisico:
"Das Hegra - Experiment" (bitte anklicken)

Bilderserie des Astrofisico

Die zwei Innenaufnahmen in der Serie zeigen das William Herschel Teleskop. Um mit der Weltspitze auch weiterhin astronomisch mithalten zu können, wurde das 10,4m GTC Spiegelteleskop gebaut. Eine Aufnahme zeigt ein im Bau befindliches Gebäudeskelett.

Wichtige Info: Das Gelände des Astrofisico ist ab 20 - 9 Uhr für die Öffentlichkeit gesperrt, damit die Beobachtungen der Astronomen nicht gestört werden!



| Home |